0
0
00
MacAllans Leben

Hallo, Ihr da draußen.

Da ich jetzt mittlerweile fünf Jahre alt bin, möchte ich Euch zeigen,

 was für ein staatlicher Kater ich doch geworden bin.

 


MacAllan´s Secret 

 Heermann All Star

 * 15.10.2004

 auch Allan genannt. 

Natürlich habe ich auch Geschwister.
Wenn Ihr mehr über meine Geschwister wissen wollt,müsst Ihr auf die Seite meines Züchters gehen. 

http://www.feli-care.de/index.htm


Unser Revier ist natürlich sehr weitläufig, na ja, bei Nikita hat sich das nach ihrem Ausflug ja erstmal erledigt.

 Sie ist da jetzt ein bisschen vorsichtiger. Falls ihr wissen wollt, was da passiert ist, geht auf

Nikitas Rettung

 

Hier seht ihr unser Reich von hinten,

das Beste daran ist natürlich, das wir ganz ohne Zäune leben.

 Viele Main Coon Züchter halten das nicht für gut, so ohne .

 Aber unsere Züchter waren damit einverstanden und ganz ehrlich.

 Wir finden das super!!!!!!!

Die Nachbarn haben zwar ihre Grenzen gesetzt.

Der eine Nachbar eine Mauer, der andere Nachbar einen Zaun. Man was solls es

für uns kein Hinderungsgrund. Aber davon lassen wir uns ja nicht aufhalten.

  Allerdings muss ich dazu sagen. Ich bin ein gern gesehener Gast.

Ich halte ihnen die Mäuse und was da sonst noch alles rum läuft fern.

  

 

Wie ihr unten sehen könnt haben unsere Dosenöffner Bambus für uns gepflanzt.

Mal schauen, ob der Winter dem was anhaben kann.

Wenn der Bambus das überlebt wird noch mehr angepflanzt.

 

 

Der Bambus hat überlebt und wächst und wächst, so gut, das man Ableger von nehmen kann.   

 

 

Das untere Grundstück ist mit Obstbäumen,

Obststräuchern und der Kräuterspirale bestückt.

 

 

Aber wie ihr seht, alles Meins.

Ja was heißt alles Meins? Alles Meins bedeutet:

 

 

 

Ich berühre alles mit meinem Körper, sozusagen markiere ich alles. 

 

 

 

 

Wau, hier auf dem unteren Foto sehe ich der Niki doch ähnlich.

Blick mäßig auf alle Fälle.

 

 

Erst mal von der Mauer eine Blick auf die anderen Gärten machen. Ich glaube bei Brigitte im Garten hat sich was getan. Ich gehe mal zur Brigitte rüber und
schau mal was der Frank und die Claudia so im Garten gemacht haben. 

Ruhe ich mich erstmal aus? Ach ne, einmal rüberhopsen und bis später. 

 

 

Hier seht ihr mich jetzt vor dem Haus, alles Meins.

 

 

 

Mal sehen, vielleicht mach ich einen Abstecher zu Netto.

 

 

 So, bist dann mal.

 

 

t  13.07.2010
 

***Am Dienstag den 13.07.2010 habe ich die Regenbogenbrücke betreten um noch mehr mein Eigen nennen zu können. Seid mir nicht böse aber wir sehen uns bestimmt wieder.*** 

 

zurück

 

Diese Webseite unterliegt dem Copyright © 2007 [Sonntagskatzen] und ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind uns vorbehalten, kopieren und verwenden von Inhalten und Photos sind verboten.

Stand: 17. Juli 2014